Stiftung Himmelsthür
– damit Leben gelingt

Menschen brauchen Menschen!

Die “Stiftung Himmelsthür – damit Leben gelingt” setzt sich für ein Miteinander von behinderten und nichtbehinderten Menschen in der Gesellschaft ein.

Sie will helfen, Benachteiligungen dort auszugleichen, wo öffentliche Gelder nicht mehr oder nicht ausreichend zur Verfügung stehen.

(weiterlesen)

Stiftung Himmelsthür
– damit Leben gelingt

Menschen brauchen Menschen!

Die “Stiftung Himmelsthür – damit Leben gelingt” setzt sich für ein Miteinander von behinderten und nichtbehinderten Menschen in der Gesellschaft ein.

Sie will helfen, Benachteiligungen dort auszugleichen, wo öffentliche Gelder nicht mehr oder nicht ausreichend zur Verfügung stehen.

(weiterlesen)

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Zuwendung offen.

Sie bestimmen, ob Ihre Zuwendung für ein aktuelles Vorhaben eingesetzt wird, oder ob Sie einen dauerhaften Beitrag leisten möchten, indem Sie das Geld dem Stiftungskapital zuführen.

(weiterlesen)

Unsere Bankverbindung:

BANK Sparkasse Hildesheim

IBAN DE43 2595 0130 0000 6730 00

BIC NOLADE21HIK

Freund sein!

Der Verein „Freunde der Diakonie Himmelsthür e.V.“ unterstützt, fördert und begleitet interessante Projekte und die Arbeit der Diakonie Himmelsthür. Werden auch Sie ein Teil des Freundeskreises!

Weitere Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie unter folgendem Link:

(Freunde der Diakonie Himmelsthür e.V.)

Neuigkeiten aus “Projekte” und “Presse”

Laura Habekost im Atelier in Bründeln

Inklusive Kunstprojekte

Im März 2018 begann ein inklusives Kunstprojekt, das von der Stiftung Himmelsthür finanziert wurde und in einer Ausstellung im Dezember im Michaeliskloster Hildesheim gipfelte: »Mein Hildesheim – Menschen und Orte!«

mehr lesen

Toast-Hawaii mit allen

Stiftung Himmelsthür spendet für barrierefreie Küche im Hildesheimer “Treffer” 4000 Euro und lädt zum gemeinsamen Kochen ein

mehr lesen

“Stigma to go” und Steinsuppe für 500

Hildesheim stand 2015 ganz im Zeichen seines 1200. Geburtstags, Feiern wird groß geschrieben. Doch wie werden die Randgruppen in das Jubiläum eingebunden? Machen sie mit oder erschweren ihnen sichtbare und…

mehr lesen

Nicht spielen, sondern arbeiten

„Hier ist Vollbeschäftigung, bei uns ist keiner arbeitslos“, freut sich Michael Hülsebusch, Fachbereichsleiter in Bad Pyrmont. Für die 160 Bewohnerinnen und Bewohner ist das Spektrum der Tagesförder-Angebote jetzt noch einmal…

mehr lesen